Month: May 2017

Tipp24 Online Erfahrungen – Der Anbieter im Test

Kosten der Registrierung

Wenn du Lotto mit Tipp24 online spielst, musst du eine Gebühr von 0,50 Euro bezahlen. Wenn Sie ein bisschen auf dem Markt schauen, werden Sie feststellen, dass diese Kosten fair sind. Mit so vielen Konkurrenten musst du viel tiefer in deine Tasche greifen. Zusätzliche Leistungen sind im Service enthalten. Dazu gehört beispielsweise eine kostenlose Benachrichtigung im Falle eines Gewinns. Das landete per SMS auf deinem eigenen Smartphone. Logischerweise wird die Bearbeitungsgebühr pro Tippfeld reduziert, wenn Sie mehrere Rechnungen sofort einreichen. Viele Spieler vertrauen auf die Teilnahme an Wett-Communities. Während der eine oder andere Anbieter Sonderzahlungen verlangt, verzichtet Tipp24 auf weitere Gebühren und so ist diese Funktion frei zu verwenden.

Die Zahlung ist auf unterschiedliche Weise möglich. Sie haben die Wahl zwischen der klassischen Bankkollektion, der sofortigen Transfer- oder Kreditkartenzahlung. Jeder, der sein Konto wieder aufgeladen hat, kann bis kurz vor Beginn der Auslosung Rechnungen abgeben. Die Rechnung wird direkt an die Mailbox des persönlichen E-Mail-Anbieters gesendet. Die Kunden sollten auf die Akzeptanz beachten, die für die Lotterie am Mittwoch, 18:00 Uhr und für den attraktiven EuroJackpot um 18:40 Uhr sowie für den Samstag-Pause um 19:00 Uhr fällig ist.

Registrierungsprozess

Der Registrierungsprozess ist sehr einfach und selbst als unerfahrener Neukunde stehen Ihnen keine großen Herausforderungen gegenüber. Für die Registrierung sind einige Daten erforderlich. Dazu gehören die E-Mail-Adresse sowie ein Passwort. Darüber hinaus werden persönliche Informationen angefordert, wie Anrede, Name, Adresse, Geburtsdatum, sowie die Handynummer, wenn man den kostenlosen Service einer SMS wünscht, wenn man gewinnt. Bei der Eingabe der Adresse ist es spürbar, dass man es in verschiedenen Ländern der Welt haben kann. Ein deutscher Standort ist daher für das Spiel nicht notwendig.

Als Spieler fragen Sie sich immer, ob sich auch bei einigen Anbietern eine Eintragung lohnt. Ein Kunde von Tipp24 wird diese Frage definitiv mit Ja beantworten. Denn im Mai 2015 gab es einen Gewinner, der sich auf über 47,9 Millionen Euro freuen konnte. Es gab überhaupt kein Problem, und der Online-Anbieter erwies sich zu der Zeit, dass es ein verlässlicher Partner in Bezug auf Glücksspiel war. So werden die Daten der Spieler durch eine 246-Bit-SSL-Verschlüsselung geschützt. Dies ist der Standard, der auch für Online-Banken verwendet wird. Darüber hinaus kann der Anbieter das Secure Global Sign sowie das TÜV Saarland Zertifikat anzeigen. Bisher war das Unternehmen noch als Tipp24 SE bekannt, mittlerweile ist man an der deutschen Börse als ZEAL Network SE notiert, das mehrere hundert Millionen Euro wert ist.

Online-Forschung zeigt, dass das Unternehmen Lotterie-Anbieter auf der ganzen Welt vereint. Das Gruppenkonsortium kam ursprünglich von Tipp24 selbst. Mittlerweile wurden bedeutende Namen aus der Online-Lotterie-Welt aufgenommen. Dazu gehören Lottovate, LottoNetwork, Ventura24.es und sogar Tipp24. Der Gesamtumsatz des Unternehmens beträgt derzeit rund 2,5 Milliarden Euro. So können nicht viele Anbieter von Internet-Glücksspiel konkurrieren.

Vorteile und Nachteile

Es ist Teil einer größeren global agierenden Gruppe. Das bringt einige besondere Vorteile mit sich, die im Tipp24-Bericht erwähnt werden sollten:

  • Internationale Spiele wie EuroMillions oder El Gordo
  • Erfahrener Anbieter
  • Gutschein vorhanden
  • Mobile App wird angeboten
  • Kostengünstig

Im Vergleich zu den besten Online-Anbietern von Lotterien sollte man natürlich nicht vergessen, die Schwachstellen aufzuzeigen:

  • Lizensierung nicht in Deutschland
  • Kein Livechat zur Verfügung stehend

Bonus und Gutscheine bei Tipp24

Der Spieler Zugang zu verschiedenen Lotterien. Laut https://www.lottospielen24.org/tipp24-erfahrungen/ sind das Lotto 6 von 49, Spiel 77, Super 6 und die Glückspirale sowie der EuroJackpot, EuroMillions, Keno und Spielgemeinschaften gehören zu den Zeichnungs-Lotterien, die im Angebot von Tipp24 enthalten sind. Im Gegenzug gibt es auch so genannte Instant Loops, die dem Spieler sofort mitteilen, ob ein Profit vorhanden ist oder ob der klassische Niet gezeichnet ist. Ein bestimmtes Auszugsdatum ist also verloren. Tipp24 hat echte Klassiker zu bieten, und neben Bingo und Rubbellosen, können Sie sogar versuchen, Ihr Glück am Kreuzworträtsel. Der Anbieter versucht so flexibel und flexibel wie möglich zu sein, um seinen Kunden eine tolle Unterhaltung zu bieten. Es ist wichtig zu betonen, dass der Bonus besonders für die draw-based Lotterien geeignet ist. Wer einen weiteren Tipp24-Gutschein sichern möchte, kann die Aufgabe machen, Freunde zu rekrutieren. Dies wird oft von der Firma belohnt. Immerhin warten zehn Euro auf das erfolgreiche Bieten von Freunden oder Bekannten.

lotto

Transparenz der Plattform und der Tipp24 App

lotto-appIm Tipp24-Test trifft man einen Anbieter von Online Lotto, der eine ansprechende Website hat. Das Farbschema ist nüchtern, erlaubt aber einen guten Überblick. Trotz vieler unterschiedlicher Produkte ist die Navigation nicht sehr schwierig. Die Orientierung auf dem Internetauftritt ist intuitiv und man hat direkt auf der Homepage die Spielarten, das eigene Profil, den Kundensupport und ein allgemeines Menü. Das allein hilft unermesslich, um schnell auf gezielte Menüs zu gelangen. Die Präsentation ist effizient und elegant.

Zwar gibt es einige Funktionen der Website, aber die Website noch nicht überladen. Das Unternehmen macht hier sehr gute Arbeit. Die Anwendung von Tipp24 ist für Android- und iOS-Geräte verfügbar. Das Füllen und Versenden der Lottoscheine ist also auch schnell und unkompliziert von der Straße. Darüber hinaus bietet das digitale Erlebnis extrem verspielte Erlebnisse. Ein Merkmal der mobilen App ist besonders positiv: Alle Spiele, die die Desktop-Version anbieten muss, sind auch in der Applikation für Smartphones und Tablets enthalten.

Die Plattform selbst lässt alle möglichen Möglichkeiten. Lotto 6 aus 49, Spiel 77, der EuroJackpot, GlücksSpirale, Super 6, EuroMillions, Sofortlotterien, Keno, Rubbel-Lose und El Gordo. Letzteres ist eine der ältesten Lotterien der Welt. Das Spiel kommt aus Spanien und wird jedes Jahr in der Weihnachtszeit von vielen Spielern auf der ganzen Welt gespielt. Die Auslosung findet am 22. Dezember statt. Die Menge, die ausgegossen wird, ist so unglaublich hoch, dass man es kaum glauben kann. Der El Gordo Jackpot ist 2,3 Milliarden Euro wert. So können Sie hier ein tolles Weihnachtsgeschenk sichern. In Spanien ist die Lotterie sehr bekannt und jeder Kiosk verkauft Spielkarten. Von Deutschland muss man nach Tipp24 gehen. Viel günstiger als der Online-Anbieter, den Sie nicht in der Lage sind, an EL Gordo teilzunehmen. Der Teilnahmepreis beträgt 25,99 Euro.


10 Gewinnt: Ein Mathematisches Abenteuer

Es ist eines der ältesten und wichtigsten Wissenschaften der Welt, aber in der Schule ist wohl nichts langweiliger oder unbeliebter: Mathematik. Aber ohne dies läuft andererseits auch wieder nichts. Yukihito Morikawa hat sich dies zu Herzen genommen und mit Nintendo zusammen ein komplett neues und einzigartiges Spiel zu erfinden.

Hiiiiilfeeeeee!!!!!

Es ist langweilig, deswegen beginnt das Spiel auch in einer Bibliothek, wo sich der Spieler ein Buch aus den Regalen zieht, welches nur aus Bildern besteht, wo überall Zahlen sind. Das Buch ist so interessant, das es schon einschlafend wirkt. Nach kurzem schwarzen Bild wacht er auf und sieht vor sich zwei kleine Feen mit viereckigen Kopf. Nach einem kurzen Gespräch und einer Übung im Rechnen, findet man sich vor einem kleinen gekrönten Kerl wieder.

Der König des Landes der Zehnersummen sucht jemanden, der ihm Hilft die Feen des Landes zu finden. Dafür sucht er jemand, der schnell, gescheit und fix im Rechnen ist. Mit Hilfe einer Fee, welche immer neue doofe Spitznamen für den Spieler erfindet, wird das gesamte Land erkundet, auf der Suche nach Gegner und den neun großen Feen.

Wer bildet am schnellsten eine Zehnersumme?

10-gewinnt-testDas Spiel basiert eigentlich nur auf einer Tätigkeit Zehnersummen zu bilden. Viele werden sich da erstmal Fragen, was das überhaupt ist. Eine berechtigte, aber auch leicht zu beantwortende Frage. Es werden eine Anzahl verschiedener Zahlen gezeigt, welche durch verschiedene Möglichkeiten auf eine Runde Zahl (10,20,30,….) gebracht werden müssen. Dies geschieht in etlichen unterschiedlichen Spielen, einmal müssen Zahlen auf Köpfen addiert werden, wo anders müssen Steine auf überflüssige Zahlen gelegt werden.

In jeder Disziplin gibt es Lokalmatadore und Champions, welche es gilt zu besiegen, indem sie in ihren Spezialgebieten geschlagen werden. Unterwegs werden andere Feen Tipps geben, welche manchmal doch etwas eigenartig sind, und auch die über 30 Mini-Spiele üben. Besiegte Gegner begeben sich danach zum Trainingsgebirge, wo sie das Rechengenie bis zum Gipfel führen wollen. Jedes Spiel besitzt seinen eigenen Berg, welchen man bis zur Spitze erklimmen kann, mit der Bedingung, dass der Lokalmatador und der Champion des Spiels bereits ihre Anerkennung bekannt gegeben haben.

Kindliche Darstellung

Optisch ist das Spiel sehr kindlich dargestellt, teilweise könnte es sogar an den Klassiker Yoshi´s Island erinnern. Es sieht aus, wie in einem Bilderbuch, was es im Endeffekt ja auch ist. Aber das Buch wurde dann wohl von einem Kind oder von jemanden gezeichnet, der sehr schnell skizziert, denn manchmal scheint die Grafik recht hin gekleckert aus, was nicht unbedingt schlecht aussehen muss. Die normalen Feen wurde sehr einfach dargestellt, ein Strichmännchen mit einem quadratischen Kopf. Die etwas wichtigeren Feen haben etwas ausgefallenere Figuren. Eine sieht aus wie ein Stein, eine andere wiederum wie ein Blatt. Aber immer noch sehr einfach dargestellt. Die Musik ist ebenfalls sehr einfach gehalten. Ein leichtes Hintergrundgedudel, was auf Dauer etwas nervig wird und besonders die hohen Töne werden von dem DS nicht unbedingt immer gut wiedergegeben, aber es mach auch Spaß ohne Musik zu spielen. Aber manchmal muss der Ton doch angeschaltet werden, da man in einigen Minispielen etwas genauer hinhören muss, zum Beispiel beim Nüsse schütteln.

The END

Obwohl es ein Spiel ist, welches sich ausschließlich mit Mathe beschäftigt, kann es eine gelungene Abwechslung zu den üblichen Spielen sein. Es ist schon interessant zu sehen, wie schwer es teilweise ist einfache Zehnersummen zu bilden. Manchmal ist es aber auch störend sich die Monologe der einzelne Feen durchzulesen, um Information von ihnen zu kriegen, aber wenn das erstmal geschafft ist, kann eine lange Zeit wieder ohne Probleme weitergespielt werden. Ein großes Defizit ist der Ton, weil er durch ein paar einfach Anschläge zwar sehr kindisch anhört, aber nach einer Zeit auch nerven kann. Die Grafik ist etwas, was von Person zu Person anders empfunden wird. Einige finden es schön, wenn etwas skizzenhaft dargestellt wird, während andere es da doch lieber etwas voller lieben, sodass es ausgemalte Flächen gibt, sowie geometrische Gegebenheiten, welche alles ordentlich wirken lassen.

10gewinnt2

Im Zuge des Lernbooms mit dem Nintendo DS ist es eine Abwechslung zu den üblichen Lernspielen, da es hier wichtig ist auch etwas in der Geschichte des Spieles zu stöbern, anstatt nur Aufgaben zu lösen. Zwar soll dieses Spiel eher die jüngeren Nutzern ansprechen, aber manchmal können auch Leute mit fortgeschrittenem Alter an einigen Aufgaben sich die Zähne ausbeißen. Für knapp 30€ ist es auch nicht unglaublich teuer, aber man sollte sich dem Niveau des Spieles im Klaren sein.